Sicherer Umgang mit dem Feuerlöscher

By | 4. März 2011

feuerIn der Regel findet man Feuerlöscher vor allem in öffentlichen Gebäuden, wie Schulen, Sporthallen, Museen, aber auch Privat kann ein Feuerlöscher im Ernstfall von großem Nutzen sein. Feuerlöscher sind so konzipiert worden, dass diese jeder ohne Vorkenntnisse gebrauchen kann. Auf jedem Feuerlöscher findet man stets eine Gebrauchsanweisung, dort wird in wenigen Schritten erklärt, wie der Feuerlöscher einsatzbereit gemacht werden kann. Natürlich ist es immer sinnvoll vorab schon mal zu wissen, wie man einen Feuerlöscher gebraucht, ansonsten könnte wertvolle Zeit verloren gehen.

 

Zudem gilt es aber auch beim Löschen ein paar wichtige Punkte zu beachten. So sollte man immer darauf achten aus welcher Richtung der Wind kommt, stets mit dem Wind löschen. Zudem sollte man in die Glut löschen und nicht direkt in die Flamme spritzen. Des Weiteren ist es natürlich wichtig einen gewissen Abstand zur Brandstelle einzuhalten, außerdem sollte man stets Stoßweise löschen. Der Löschvorgang muss sich immer auf das jeweilige Brandgut konzentrieren und nicht auf die Flamme. Tropf-und Fließbrände sollten zudem immer von der Austrittsstelle zur brennenden Lache hin gelöscht werden.

 

Bevor man aber überhaupt einen Feuerlöscher in Betrieb nimmt, sollte man stets kontrollieren ob dieser überhaupt gegen das jeweilige Brandgut geeignet ist. Ansonsten könnte man dem Brand sogar noch beim Ausbreiten helfen, anstatt ihn zu beseitigen.

Generell sollte aber jeder wissen, dass Feuerlöscher nur für kleinere Brände von Nutzen sind. Bemerkt man dass sich der Brand trotz des Löschvorgangs weiter ausbreitet, sollte man lieber das Weite suchen und die Feuerwehr kontaktieren. Denn stets gilt es sich und andere nicht in Gefahr zu bringen.