Brandschutzbeauftragter in Unternehmen

By | 18. März 2012

Wie der Titel schon verrät, geht es in diesem Text um den Beruf Brandschutzbeauftragter zu sein. Dieser Beruf bringt viele Aspekte mit sich, die in diesem Text beschrieben werden.

Brandschutzbeauftragter?

Der Brandschutzbeauftragte hat die interessante Aufgabe, für den Brandschutz im Unternehmen oder mehreren Gebäuden zu sorgen. In kleinen Unternehmen wird meistens ein Mitarbeiter zum Brandschutzbeauftragten bestimmt. Dieser sollte auf jeden Fall einen entsprechenden Kurs machen. In grossen Unternehmen hat der Brandschutzbeauftragte aber einen Vollzeitjob. Dafür schliesst er auch diverse Ausbildungen ab und lernt ständig in Kursen dazu. Brandschutz ist außerdem auch eines der meist frequentierten Themen, dass beim Bau von Gebäuden Interesse findet.

 

Was muss ein Brandschutzbeauftragter machen?

Er ist unter anderem dafür verantwortlich, dass beim Bau von neuen Gebäuden und Häusern, die Sicherheitsvorschriften bezüglich der Eventualität eines Brandes beachtet werden. Es müssen Löschsysteme, Fluchtwege und Feuerlöscher in die verschiedensten Bauten mit eingeplant werden. Die Sicherheit hat hier größte Relevanz. Brandschutz ist das A und O dieses Berufes.

Wie übt ein Brandschutzbeauftragter seinen Beruf aus?

Der Brandschutzbeauftragte unterliegt behördlichen Vorschriften und muss sich immer wieder in seinem Fachgebiet, dem Brandschutz, behaupten. Kein Gebäude kann ohne entsprechende Sicherheitsvorkehrungen gebaut werden. Ebenso, muss der Beauftrage auch vierteljährlich brandgefährdete Unternehmen, Industriegebiete und Wohnhäuser besuchen. Er stellt bei diesen Besuchen die frühe Möglichkeit des Brandschutzes sicher und sorgt für die entsprechenden Sicherheitsstandards.

Der Beauftragte muss sich ständig Tests und Kontrollen unterziehen. Außerdem muss er mental sowie physisch bei sich sein, um auf Eventualitäten vorbereitet zu sein. Ständig wird das Berufsbild erweitert, da sich ja auch die Brandgefahren der modernen Industrie häufen. Es ist von größter Wichtigkeit, dass der Brandschutzbeauftragte, stets mit größtem Wissen und Elan an dessen Arbeit herantritt, um etwaige Gefahren zu vermeiden. Brandschutzbeauftragte sind in jeder Branche unerlässlich. Gäbe es diese Tätigkeit nicht, so wäre unser aller Sicherheit stark gefährdet.