Verhalten im Brandfall

Wenn man über das Verhalten im Brandfall spricht, dann bezieht sich dies in den meisten Fällen auf öffentliche Gebäude, Bürogebäude oder ähnliche. Es geht oft weniger darum, wie zum Beispiel Kinder darüber aufgeklärt werden können oder auch wie man privat zu hause für mehr Sicherheit sorgt. Stattdessen geht es also etwa darum, wie in öffentlichen Gebäuden über den Brandschutz kommuniziert wird. Was bedeutet dies genau? Lesen Sie weiter.

Was tun wenn es brennt?

Es geht also darum, den Menschen an einem bestimmten Ort, beispielsweise ein Bürogebäude, klar zu machen, was zu tun ist, wenn es brennt. Dies geschieht in der Regel über verschiedene Kanäle. Zum einen sorgen verschiedene Installationen für Information. Dazu gehört etwa das anzeigen der Fluchtwege oder das bereitstellen von klar ersichtlichen Handbrandmeldern. Auch Löschstationen und Feuerlöscher kann man im weiteren Sinne dazu zählen.

Den Alarmplan erstellen

Im Weiteren sorgen sogenannte Alarmpläne oder auch Brandschutz Merkblätter für genaue Anweisungen für das Verhalten im Brandfall. Diese zeigen dann Schritt für Schritt auf, was Personen in der Gefahrenzone beachten müssen. Beginnend mit dem Melden des Brandes, sich selbst in Sicherheit bringen, eventuell versuchen zu löschen, sowie das Einfinden an einem Treffpunkt muss kommuniziert werden. Eine Brandschutzberatung kann bei der Ausarbeitung dieses Planes behilflich sein.

Verhalten im Brandfall im Schnellüberblick

Die Nachfolgenden drei Punkte gilt es zu beachten und im Alarmplan einzubringen:

  1. Das Feuer melden (Feuerwehr benachrichtigen)
  2. Sich in Sicherheit bringen
  3. Löschversuche unternehmen

Wie meldet man einen Brand korrekt?

  • Wer meldet? Nennen Sie Ihren Namen.
  • Was ist passiert? Umschreiben Sie kurz, wie die Situation ist und wie es zum Brand kam (so gut Sie dies einschätzen können).
  • Wie viele sind betroffen/verletzt? Seien sie so genau wie Sie können. Damit sich die Rettung auf die Situation einstellen kann.
  • Wo ist etwas passiert? Nennen Sie den genauen Ort des Geschehens.
  • Warten auf Rückfragen! Bleiben Sie ruhig und versuchen Sie weitere Fragen so genau wie möglich zu beantworten.

Wie rettet man sich und andere?

  • Versuchen Sie andere gefährdete Personen mitzunehmen.
  • Helfen Sie hilfesuchenden Personen.
  • Schliessen Sie alle Türen, da die strömende Luft das Feuer weiter antreibt.
  • Folgen Sie gekennzeichneten Fluchtwegen.
  • Auf keinen Fall sollen Aufzüge benutzt werden.
  • Beachten Sie Anweisungen des Brandschutzbeauftragten.

Wie löscht man einen Brand?

  • Löschdecken können bei kleinen Brandherden ausreichend sein.
  • Nutzen Sie Handfeuerlöscher bei kleinen Bränden.
  • In öffentlichen Gebäuden gibt es oft Löschstationen, welche genutzt werden können.
  • Gehen Sie kein grosses Risiko ein. Falls ein Brand bereits zu gross ist, bringen Sie sich in Sicherheit.

Ruhe bewahren! Panik und unüberlegte Reaktionen helfen nie und ist kein gutes Verhalten im Fall eines Brandes.