Brandschutz Merkblatt

By | 14. März 2011

Für die Erstellung eines Brandschutz Merkblatt für Ihr Unternehmen wichtige Informationen!

Zuerst sollten Sie mit Ihren Mitarbeiter abklären, wer sich als Brandschutzbeauftragter verantworten will. In der Regel übernehmen das meist die Abteilungsleiter oder der Firmenstand selber.

Um ein Brandschutz Merkblatt zu erstellen muss man wichtige Dinge beachten:

Sauberkeit und Ordentlichkeit in Ihrem Unternehmen!
Weisen Sie Ihre Mitarbeiter darauf hin, die Flucht und Notausgänge frei zu halten. Nicht mit offenem Feuer zu hantieren. Das Rauchen Ihrer Mitarbeiter sollte sich auf die Natur begrenzen oder in den dafür vorgesehenen Räumen. Das abstellen von Kraftfahrzeugen die nicht Ihrem Unternehmen entsprechen sollten vorher mit Ihnen abgeklärt werden. Feuerarbeiten nur nach Genehmigung. Löschgeräte dürfen nicht verstellt, versperrt oder ähnliches werden. Feuerrückstände wie Aschen usw. sollten nur in dafür passende Behälter mit Deckel versorgt werden.

 

Auch sollte in Ihrem Brandschutz Merkblatt das Verhalten im Brandfalle eine wichtige Rolle spielen!

  • Ruhe bewahren
  • Feuerwehr alarmieren, Feueralarm auslösen, wenn möglich Feuer löschen und anderen Mitarbeiter retten
  • Türen der Brandschutztüren schließen
  • Stiegenhaus und Fluchtwegtüren schließen. Treppenhausfenster öffnen, damit der Rauch austritt
  • Klimaanlagen ausschalten
  • Unter keinen Umständen Lifte benutzen
  • Bei Ertönen des Feueralarms: Gebäude verlassen! Wenn nicht möglich, Türen verschließen, Fenster öffnen und sich der Feuerwehr bemerkbar machen!

Verhalten während des Brandes:

  • Der Feuerwehr die Zufahrt ermöglichen/erleichtern!
  • Rettungsversuche nur nach Anweisung (!) der Einsatzkräfte

Wichtig bei Brandbekämpfung in Ihrem Unternehmen:

  • Löschstrahl direkt auf das Feuer richten
  • Leicht brennbare Gegenstände entfernen
  • Der Einsatzkräfte Platz machen und deren Anweisung befolgen

Nach dem Brand sollten Sie nicht direkt wieder in die verbrannten Räume gehen. Wenn Sie Dinge finden die zur Ursache des Brandes verantwortlich sind, diese der Feuerwehr, Brandschutzbeauftragten oder dem Vorgesetzen bekannt geben. Handfeuerlöscher erst nach Wiederauffullung und Instandhaltung an ihren Platz zurück bringen.

Dem Brandschutz Merkblatt sollten auch wichtige Telefonnummern beigefügt werden, wie: Feuerwehr, Rettung, Polizei, Brandschutzbeauftragter und dessen Stellvertretung